BergAktuell

BergAgenda

Freitag, 4.2.2022

SWIFCOB 22 «30×30» : Die neuen Biodiversitätsziele und ihre Bedeutung für die Schweiz

In der Schweiz schreitet die Planung der Ökologischen Infrastruktur voran, und als Gegenvorschlag zur Biodiversitätsinitiative soll das Natur- und Heimatschutzgesetz (NHG) revidiert werden. Gleichzeitig verhandeln die Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt den neuen globalen Rahmen für die Biodiversität 2020 bis 2030, der im Frühling 2022 verabschiedet werden soll.

Weiterlesen …

Mittwoch, 9.3.2022

Forum «Landschaft bewegt die Schweiz»

Das Forum richtet sich an ein breites Publikum aus den Bereichen Bewegung, Sport, Gesundheit, Landschaft und Planung. Im Zentrum steht die Frage, wie wir fachbereichsübergreifend eine qualitätsvolle Landschaft gestalten, die gleichzeitig für sportliche Aktivitäten und Bewegung dienlich und attraktiv ist.

Weiterlesen …

Dienstag, 12.4.2022

22nd Swiss Global Change Day

Der «Swiss Global Change Day» bietet mit seinem breiten Themenspektrum einen Blick über den Tellerrand der Forschung zu Klima und globalem Wandel.

Weiterlesen …

6.9.2022 - 7.9.2022

AlpWeek Brig

Alps in transition. The AlpWeek is an international event co-organised by the leading Alpine organisations committed to mountain protection and sustainable development.

Weiterlesen …

8.9.2022 - 9.9.2022

3. Schweizer Landschaftskongress

Wir gestalten tagtäglich Landschaft und prägen deren Wahrnehmung – in der Stadt, auf dem Land und in den Bergen, im Büro und im Feld.

Weiterlesen …

Berge. Aufbruch. Aufschwung.

Willkommen bei solerworks.ch von Reto Solèr, wo sich alles um Berge dreht.

Zusammen mit unserem Netzwerk bieten wir viel Erfahrung in der Kreierung und Abwicklung von Projekten und Kampagnen zur „Nachhaltigen Entwicklung für Berggebiete“.

Kontaktieren Sie uns!

Internationale Projekte sind bei der Rubrik KNEB zu finden

Innovationsgenerator – Mehrwert für Nachhaltigkeit im Tourismus

tl_files/solerworks/images/Logo I-GE.png

Der Tourismus in der Schweiz steht vor grossen Herausforderungen. In vielen klugen Köpfen werden jetzt innovative Ideen für nachhaltige touristische Produkte kreiert. Der Innovationsgenerator www.innovationsgenerator.ch spürt innovative Ideen für einen nachhaltigen Tourismus auf. Die Entwicklung der Projektideen wird mit kostenlosen Workshops, Beratung aus einem Expertenpool und finanziellen Starthilfen unterstützt. 

Die Fachjury hat die 10 erfolgsversprechendsten Projektideen der 1. Phase anfangs Dezember 2021 prämiert. Ausgwählt hat die Jury aus 32 eingegebenen Projekten. Zur Förderung der Projektideen haben die Projektverantwortlichen vier Workshops durchgeführt und individuelle Beratung geleistet. Nun entwickeln die Gewinnenden ihre Projektideen bis zum 15. Mai 2022 weiter. Danach entscheidet die Fachjury über weitere finanzielle Start-Beiträge für die besten der Projekte.

zu den Gewinnerprojekten

zum Jurybericht


Weitere Informationen zum Innovationsgenerator innovationsgenerator.ch

Alpine Sabbatical

Logo Alpine Sabbatical

Das Projekt «Alpine Sabbatical» möchte anhand eines innovativen touristischen Konzepts, Menschen, die eine Auszeit planen, zu einem Langzeitaufenthalt in die Schweizer Bergwelt inspirieren. Parallel bietet das Projekt Lösungen für Herausforderungen, welche sich für alpine Regionen während der Nebensaison ergeben, wie etwa räumliche Leerstände, ungenutzte Infrastrukturen oder während dieser Zeit wenig gefragte Leistungserbringer. Die Surselva ist neben dem Prättigau, Pilotregion für das Projekt, welches vom Bundesprogramm Innotour und dem Amt für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden unterstützt wird.

Informationen: alpinesabbatical.ch

Blicke in Raum und Zeit

tl_files/solerworks/images/Blicke_Weg_Stationen_Bild.png

Blicke in Raum und Zeit – Eine kulturhistorische Zeitreise in die Surselva. Der Ereignisweg mit den Stationen ist am 15. Juni 2019 in der Pilotortschaft Sumvitg eröffnet worden. Mehr dazu hier.

Nachhaltiger Bergtourismus Bulgarien

Mitte März 2019 fanden Veranstaltungen zugunsten eines nachhaltigen Bergtourismus im Rila-Gebirge in Bulgarien statt.Mittels Wissensmanagement und Know-how-Transfer durch solerworks.ch wurden alternative und umweltfreundliche Winter- und Sommersportarten gefördert.

Mehr Informationen... 

Sanfte Mobilität in alpinen Destinationen

Text 

Sanfte Mobilität - für Ihre Gäste from solerworks.ch on Vimeo.