BergAktuell

Kampagne «Aufs Wasser mit Rücksicht»

Die Kampagne «Aufs Wasser mit Rücksicht» informiert über die ökologischen und störungsbiologischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Natursport und Lebensraumansprüchen von Wildtieren.

Weiterlesen …

BergAgenda

Freitag, 4.2.2022

SWIFCOB 22 «30×30» : Die neuen Biodiversitätsziele und ihre Bedeutung für die Schweiz

In der Schweiz schreitet die Planung der Ökologischen Infrastruktur voran, und als Gegenvorschlag zur Biodiversitätsinitiative soll das Natur- und Heimatschutzgesetz (NHG) revidiert werden. Gleichzeitig verhandeln die Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt den neuen globalen Rahmen für die Biodiversität 2020 bis 2030, der im Frühling 2022 verabschiedet werden soll.

Weiterlesen …

Kampagne «Respektiere deine Grenzen»

Kampagnenleiter im Auftrag des Vereins «Natur & Freizeit» seit 2010.

Schneesport mit Rücksicht 

Damit sich Schneesportlerinnen und Schneesportler naturverträglich verhalten und die Natur weiterhin in vollen Zügen und ohne Konflikte geniessen können, führt der Verein «Natur & Freizeit» weiterhin die Kampagne «Respektiere deine Grenzen – Schneesport mit Rücksicht» durch. Wenn Natursporttreibende den Raum der Wildtiere respektieren, braucht es weniger Verbote und Einschränkungen und die Naturlandschaft bleibt offen für echte Naturerlebnisse. Der Verein «Natur & Freizeit» ist aus der Trägerschaft der Kampagne «Respektiere deine Grenzen – Schneesport mit Rücksicht» hervorgegangen. Er hat zum Ziel, öffentliche, auf ein breites Zielpublikum ausgerichtete Kampagnen durchzuführen, die Erholungssuchende und Sporttreibende zu einem natur- und umweltschonenden Verhalten motivieren. 

Weitere Informationen unter natur-freizeit.ch/schnee

tl_files/solerworks/images/Emblem_solerworks.png

Aufs Wasser mit Rücksicht 

Die Kampagne «Aufs Wasser mit Rücksicht» informiert über die ökologischen und störungsbiologischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Natursport und Lebensraumansprüchen von Wildtieren. Dabei wird den Erholungssuchenden und Sportaktiven aufgezeigt, wie sie sich auf dem Wasser naturfreundlich bewegen können: Verhaltensweisen. Im Sommer 2020 startet die Kampagne mit einem Pilot am oberen Zürichsee und am Genfersee. Angesprochen werden dabei in erster Linie Stand-Up-Paddler sowie Kanuten. In den kommenden Jahren werden die Aktivitäten auf weitere Seen und Wassersportarten ausgedehnt werden.

Weitere Informationen unter natur-freizeit.ch/wasser

tl_files/solerworks/images/RdG_Kampagne_Wasser_Emblem_DE.jpg

Verein «Natur & Freizeit»

reto.soler@natur-freizeit.ch

www.facebook.com/respectwildlifech

 

Zurück