BergAktuell

Begeben Sie sich auf eine kulturhistorische Reise in die Surselva!

Erleben Sie das Projekt direkt vor Ort und besuchen Sie den Ereignisweg „Blicke in Raum und Zeit“ in Sumvitg. Dieser ist ab jetzt in der Pilotortschaft Sumvitg begeh- und erlebbar.

Weiterlesen …

BergAgenda

22.1.2020 - 24.1.2020

AlpEnForCe: Energieforschungsgespräche Disentis 2020

Die „Energieforschungsgespräche Disentis“ finden jährlich statt und gewährleisten einen internationalen und interdisziplinären Austausch zwischen Forschern im Bereich Energie und leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Energiewende.

Weiterlesen …

Küstenwanderweg Kroatien

Ein Modellfall für nachhaltigen Wandertourismus

In Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteurgruppen sollen schon bestehende Wege entlang der kroatischen Küstengebirge sondiert und einheitlich markiert werden und in einem Küstenwanderweg Kroatien zusammengeführt werden.

Die Route soll so ausgerichtet werden, dass Wanderer im Zeitraum von höchstens einem Tag von Ort zu Ort gehen können, wo geeignete touristische Infrastruktur, wie Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

An den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmitteln (Autobus, Eisenbahn, Fähre) sollen in Küstenorten und im Landesinneren, Informationstafeln zum Küstenwanderweg Kroatien klar ersichtlich platziert werden, womit bei verschiedenen Punkten in die Routen ein- oder ausgestiegen werden kann. Beispielsweise der Sentier de Grande Randonnée (GR) in Frankreich zeigt auf dass mit relativ wenig finanziellem Aufwand ein Fernwanderweg umsetzbar ist. Der Küstenwanderweg Kroatien soll in den Fernwanderweg E6 (Skandinavien-Griechenland) integriert und ohne grössere alpinistische Schwierigkeiten für den “Normal-Wanderer” begehbar sein.

weitere Informationen im Abstract: Download