BergAktuell

Nachhaltigkeit im Tourismus: Innovative Projektideen gesucht

Die ersten Workshops des Innovationsgenerators für nachhaltige touristische Produkte finden im Mai 2021 statt.

Weiterlesen …

BergAgenda

6.4.2021 - 31.5.2021

Aufruf für Beiträge zur Tagung Parkforschung

Das Forum Landschaft, Alpen, Pärke (FoLAP) organisiert die vierte nationale Tagung zur Forschung in Pärken von nationaler Bedeutung und UNESCO-Welterbestätten. Die Tagung findet am 15. Oktober 2021 in Schüpfheim in der UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) statt, welche dieses Jahr ihr 20jähriges Jubiläum feiert. — Aufruf für Beiträge zur Tagung Parkforschung.

Weiterlesen …

Samstag, 29.5.2021

Forum Nachhaltigkeit Surselva

Denken in natürlichen Kreisläufen, Leben im Einklang mit der Natur, Berücksichtigung sozialer und gesellschaftlicher Aspekte - das sind unsere Themen. Forum am 29. Mai 2021 in Ilanz/Glion.

Weiterlesen …

Donnerstag, 26.8.2021

Der Naturkongress 2021

Biodiversität in der Krise. Agenda Setting für mehr Natur.

Weiterlesen …

10.9.2021 - 11.9.2021
Montag, 29.11.2021

Mobilität neu denken: Nationale Mobilitätskonferenz

Der Klimawandel verlangt nach einer klimaneutralen Mobilität. Dafür braucht es intelligente Lösungen, die wir rasch umsetzen können. Wie sieht diese Mobilität aus, die effizient zugleich das Klima und die Umwelt schont, den Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht wird und zur Wirtschaft Sorge trägt?

Weiterlesen …

Aufruf für Beiträge zur Tagung Parkforschung

6.4.2021 - 31.5.2021

Das Forum Landschaft, Alpen, Pärke (FoLAP) organisiert die vierte nationale Tagung zur Forschung in Pärken von nationaler Bedeutung und UNESCO-Welterbestätten. Die Tagung findet am 15. Oktober 2021 in Schüpfheim in der UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) statt, welche dieses Jahr ihr 20jähriges Jubiläum feiert.

An der Tagung wollen wir einen Fokus auf das Thema «Wechselwirkungen zwischen Pärken und ihrem Umfeld» legen. Wie beeinflussen sich Park und Umfeld, welche Unterschiede bestehen bezüglich einer Parklandschaft und einem Gebiet ohne Parklabel. Zudem nehmen wir das Jubiläum der UBE zum Anlass, der Frage nachzugehen, wie sich Forschung und Management gegenseitig unterstützen können.  

Mit diesem Call für Beiträge laden wir Sie ein, Ihren wissenschaftlichen Beitrag aus einem fortgeschrittenen oder kürzlich abgeschlossenen Forschungsprojekten zu Pärken von nationaler Bedeutung sowie UNESCO-Welterbestätten einzureichen. Auch Beiträge aus Schutzgebieten in anderen Ländern sind willkommen. Forschung verstehen wir dabei explizit sehr weit – anwendungsorientierte Untersuchungen gehören ebenso dazu. Besonders interessiert sind wir daran, konkrete Beispiele zu diskutieren, bei welchen Forschungsresultate in konkrete Anwendungen in der Praxis oder gar Produkte überführt wurden.

Die Einreichung erfolgt via Web-Formular

Weitere Informationen

Zurück