BergAktuell

Kampagne «Aufs Wasser mit Rücksicht»

Die Kampagne «Aufs Wasser mit Rücksicht» informiert über die ökologischen und störungsbiologischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Natursport und Lebensraumansprüchen von Wildtieren.

Weiterlesen …

BergAgenda

Donnerstag, 11.8.2022

Gedankengang - Ob dem Wald

Begleiten Sie Robert Kruker (Ethnograf) und Reto Solèr (Fachmann für Nachhaltige Entwicklung für Berggebiete) auf einem Spaziergang. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Surselva, aus dem Wanderbuch Surselva, Täler und Übergänge am Vorderrhein.

Weiterlesen …

Dienstag, 23.8.2022

Naturkongress 2022

Die 15. Ausgabe des Naturkongresses von eco.ch widmet sich dem Flächen- und Qualitätsverlust Schweizer Lebensräume. Schwerpunkte sind das Tauziehen um verschiedene Flächenansprüche, aber auch mögliche Synergien, die sich zwischen Naturschutz, Wirtschaft und Gesellschaft eröffnen.

Weiterlesen …

6.9.2022 - 7.9.2022

AlpWeek Brig

Alps in transition. The AlpWeek is an international event co-organised by the leading Alpine organisations committed to mountain protection and sustainable development.

Weiterlesen …

8.9.2022 - 9.9.2022

3. Schweizer Landschaftskongress

Wir gestalten tagtäglich Landschaft und prägen deren Wahrnehmung – in der Stadt, auf dem Land und in den Bergen, im Büro und im Feld.

Weiterlesen …

11.9.2022 - 17.9.2022

Summer School 2022

«Visions from the Alps — Ideas for a Sustainable Future»

Weiterlesen …

Mittwoch, 16.11.2022

Fachtagung Wildnis

Viele Tier-, Pflanzen- und Pilzarten benötigen für ihr Überleben Naturräume, wo sich der Mensch zurückhält und nicht in die Entwicklung eingreift.

Weiterlesen …

Berge. Aufbruch. Aufschwung.

Willkommen bei solerworks.ch von Reto Solèr, wo sich alles um Berge dreht.

Zusammen mit unserem Netzwerk bieten wir viel Erfahrung in der Kreierung und Abwicklung von Projekten und Kampagnen zur „Nachhaltigen Entwicklung für Berggebiete“.

Kontaktieren Sie uns!

Internationale Projekte sind bei der Rubrik KNEB zu finden

Innovationsgenerator – Mehrwert für Nachhaltigkeit im Tourismus

tl_files/solerworks/images/Logo I-GE.png

Die 1. Phase ist mit der Prämierung der aus Sicht der Fachjury 10 erfolgversprechendsten Projektideen per anfangs Dezember 2021 abgeschlossen worden. Insgesamt sind per 15. November 32 Projekte vollständig eingegeben und damit von der Fachjury bewertet worden. Die Projektverantwortlichen haben zur Förderung der Projektideen 4 Workshops durchgeführt und nach Bedarf individuelle Beratung geleistet. Die 10 Gewinnerprojekte haben bis am 15. Mai 2022 ihre Projektideen weiterentwickelt, worauf wiederum die Fachjury über weiterführende finanzielle Start-Beiträge für die besten der Projekte entschieden hat.

Obenaus schwangen zwei Projekte von jungen Projektinitianten, welche die Werkzeuge der Digitalisierung bestens beherrschen. «City Tour Player» steht für innovative Audioguides, welche touristisch attraktive Abschnitte des öffentlichen Verkehrs zu einer multimedialen Erlebniswelt aufwerten. «Workx» bietet eine Online-Plattform, welche Hotels dazu verhilft, für ihr Workation-Angebot (work + vacation) zusätzliche Gäste zu gewinnen. Vier weitere Projektideen wurden im zweiten Rang prämiert und zwei weitere Projekte wurden mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Hier finden Sie den Jurybericht für die acht prämierten Projekte. Weitere Informationen zu den Projekten: https://www.innovationsgenerator.ch/das-projekt/aktueller-stand.html

 


Weitere Informationen zum Innovationsgenerator innovationsgenerator.ch

Alpine Sabbatical

Logo Alpine Sabbatical

Das Projekt «Alpine Sabbatical» möchte anhand eines innovativen touristischen Konzepts, Menschen, die eine Auszeit planen, zu einem Langzeitaufenthalt in die Schweizer Bergwelt inspirieren. Parallel bietet das Projekt Lösungen für Herausforderungen, welche sich für alpine Regionen während der Nebensaison ergeben, wie etwa räumliche Leerstände, ungenutzte Infrastrukturen oder während dieser Zeit wenig gefragte Leistungserbringer. Die Surselva ist neben dem Prättigau, Pilotregion für das Projekt, welches vom Bundesprogramm Innotour und dem Amt für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden unterstützt wird.

Informationen: alpinesabbatical.ch

Blicke in Raum und Zeit

tl_files/solerworks/images/Blicke_Weg_Stationen_Bild.png

Blicke in Raum und Zeit – Eine kulturhistorische Zeitreise in die Surselva. Der Ereignisweg mit den Stationen ist am 15. Juni 2019 in der Pilotortschaft Sumvitg eröffnet worden. Mehr dazu hier.

Nachhaltiger Bergtourismus Bulgarien

Mitte März 2019 fanden Veranstaltungen zugunsten eines nachhaltigen Bergtourismus im Rila-Gebirge in Bulgarien statt.Mittels Wissensmanagement und Know-how-Transfer durch solerworks.ch wurden alternative und umweltfreundliche Winter- und Sommersportarten gefördert.

Mehr Informationen... 

Sanfte Mobilität in alpinen Destinationen

Text 

Sanfte Mobilität - für Ihre Gäste from solerworks.ch on Vimeo.

BergAktuell

10.4.2018

The New Wild

Filmvorführung "The New Wild", Leben in verlassenen Landschaften

Weiterlesen …

15.1.2018

CIPRA Preis 2018 für "Nachhaltigkeit im Tourismus"

Der CIPRA-Preis zeichnet herausragende Aktivitäten von natürlichen oder juristischen Personen im Bereich "Nachhaltigkeit im Tourismus" aus. Bewerbungen können bis zum 13. März 2018 eingereicht werden.

Weiterlesen …

8.5.2017

Workshop Innovationsgenerator

Willst du kreative Business-Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Schweizer Tourismus weiterentwickeln? Dann ist dieser Workshop von Innovationsgenerator das richtige Gefäss für dich!

Weiterlesen …

25.1.2017

CIPRA-Preis Schweiz 2017

Thema für den CIPRA-Preis 2017 ist „Nachhaltigkeit im Tourismus“.

Weiterlesen …

2.8.2016

“Projekt Innovationsgenerator”

Co-Creation im UNO-Jahr des Nachhaltigen Tourismus 2017. Für mehr Nachhaltigkeit und Innovation im Schweizer Alpintourismus

Weiterlesen …

1.8.2016

CIPRA-Preis Schweiz

[update] Der CIPRA-Preis zeichnet herausragende Aktivitäten von natürlichen oder juristischen Personen für ihre besonderen Leistungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung im Schweizer Alpenraum aus.

Weiterlesen …